Produktion

 

Unsere Früchte und Rohstoffe bauen wir selbst an (Bild 1) bzw. erhalten wir von heimischen Erzeugern (Bild 2).


Nach der Ernte der reifen Früchte werden diese zerkleinert und gemahlen (Bild 3) und Hefe zur Alkoholbildung hinzugegeben.


Danach kommt es zur 10 bis 30-tägigen Reifung
der Maische (Bild 4).


In unserem 130 Liter fassenden Brennkessel (Bild 5) wird die Maische gebrannt. Es entsteht der so genannte Raubrand. Dieser wird ein weiteres Mal gebrannt und es entsteht der Feinbrand der zwischen 65 – 80 % vol. Alkohol hat.


Der Brand wird 6 – 12 Monate lang in großen Tanks gelagert (Bild 6) und danach mit enthärtetem Wasser auf Trinkstärke (etwa 40-45 % vol.) eingestellt.


Zu guter Letzt wird der Edelbrand händisch abgefüllt und etikettiert (Bild 7)
.

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen